Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Mr. Gemeinde

Gregor Patorski

Patrick Kohler, Leiter Verkauf Gemeinden, ist das Abraxas-Gesicht für unsere Kunden im Kommunalbereich

Patrick Kohler

Weshalb braucht es überhaupt durchgängige Lösungen?
Kohler: Bei Digital Government ist nicht nur eine Durchgängigkeit innerhalb einer Verwaltung gefragt, sondern auch nach aussen hin zur Bevölkerung, zu Unternehmen und natürlich auch zu anderen Verwaltungen. Wesentlich dafür ist es, Medienbrüche abzubauen, so werden Doppelerfassungen und Datenredundanzen minimiert und es kann die Prozesseffizienz einer Verwaltung erhöht werden. Das neue  Personenregister ermöglicht genau diese Durchgängigkeit.

Was sind die wesentlichen Vorteile des neuen Personenregisters?
Das Personenregister stellt innerhalb der Gemeinde-Suite die notwendigen Personendaten zur Verfügung. Das vereinfacht nicht nur die Kommunikation, sondern ermöglicht grundsätzlich eine einfachere Bearbeitung der Geschäftsfälle. Das Register wird auch die heutige Rückführung nach EK P+A hinfällig und so die Datenhaltung konsistenter machen. Ich bin überzeugt, dass damit eine bessere Datenqualität und -transparenz für die Kunden erreicht wird. Ausserdem stehen die Daten domänen- und organisationsübergreifend für verschiedene Fachlösungen zur Verfügung.

Was können unsere Kunden von der neuen Einwohnerlösung erwarten?
Dank unserer Partnerschaft mit Innosolv erhalten sie eine Lösung, welche von den Funktionen umfangreicher ist als LOGANTO Einwohner. Wir konnten auf dem Markt beobachten, dass dies speziell für grössere Verwaltungen ein wichtiges Argument ist. Aktuell sind wir bereits daran, zwei Pilotgemeinden umzustellen. Die ersten Feedbacks sind durchwegs positiv. Wir werden im Laufe des Jahres 2021 weitere Lösungen bei Einwohnerdiensten umstellen, bevor wir mit dem flächendeckenden Rollout starten.