Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Solution Engineering Geri Moll verstärkt Führungsteam

Der langjährige CEO von Noser Engineering verstärkt ab 1. April das Management im Bereich Solution Engineering. Als Leiter Transformation wird er das Team rund um Peter Gassmann dabei unterstützen, die eigene Softwareentwicklung noch konsequenter auf den Digitalisierungsschub der öffentlichen Hand auszurichten.

Ab 1. April verstärkt Geri Moll das #TeamAbraxas. Der langjährige CEO von Noser Engineering verfügt über eine breite, auf den Kundennutzen ausgerichtete Erfahrung in Management und Prozessen der Softwareentwicklung. Er ist diplomierter Maschinenbauingenieur HTL und verfügt über einen Executive MBA der Universität St. Gallen. Als prominenter Vertreter der Schweizer ICT-Branche wurde der Name Geri Moll über 33 Jahren fest mit der Noser-Gruppe verbunden, ein Grossteil davon als CEO von Noser Engineering AG. Zuletzt hat er seit 2020 innerhalb der Noser Management AG den Aufbau strategischer Partnerschaften vorangetrieben.

Bei Abraxas verantwortet er neu als Leiter Transformation im Bereich Solution Engineering den bereits laufenden Prozess zur organisatorischen und methodischen Anpassung dieses strategischen Geschäftsbereichs. Zusätzlich wird Geri Moll als Leiter Market Solutions auch Marktausrichtung und -bearbeitung in den Lösungsfeldern Bots, Individual Software und Security Solutions weiter vorantreiben. Er ergänzt so in beiden neu geschaffenen Rollen das Management-Team um Peter Gassmann, das sich somit zusammensetzt aus Dani Scherrer, Rolf Wälti und Christoph Weber.

Mehr Informationen zur personellen Verstärkung finden sich in der Medienmitteilung.                              

Geri Moll verstärkt das #TeamAbraxas ab 1. April als Leiter Transformation und Leiter Market Solutions. (Bild: zvg)
;