Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Dún Laoghaire führt intelligentes Parksystem für Menschen mit Beeinträchtigung ein

Parkleitsysteme mit Echtzeit-Angaben zu noch verfügbaren Parkplätzen sind schon lange gang und gäbe. Doch spezifische Informationen, wie viele Plätze für Menschen mit Beeinträchtigungen noch frei sind, fehlen meist. Die irische Stadt will jetzt mit Sensoren und einer App Abhilfe schaffen. Wenn sich das System bewährt, soll es auf Dublin ausgeweitet werden.

Von Denis Balgaranov, TheMayor.EU · 2. Januar 2023

Die Behörden von Dún Laoghaire, einer irischen Küstenstadt, die früher zum County Dublin gehörte, haben kürzlich die Einführung eines neuen intelligenten Parksystems für Menschen mit Behinderungen angekündigt. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen der Kommunalverwaltung und Smart Dún Laoghaire, einer städtischen Organisation, die sich mit der Digitalisierung und der Einführung von smarten Klimaschutzmassnahmen im Grossraum Dublin befasst.

Schneller zum Behindertenparkplatz dank Parking-App

Die Initiative für intelligentes Parken soll Menschen mit Behinderungen dabei helfen, einen der 37 ausgewiesenen Parkplätze in Dún Laoghaire zu finden und festzustellen, welche frei sind. Dies geschieht durch eine Reihe von intelligenten IoT-Sensoren an den Parkplätzen, die permanent online sind.

In der Park-Magic-App sind sämtliche Informationen für Nutzerinnen und Nutzer kostenlos und in Echtzeit verfügbar. Darüber hinaus sind die Daten auch auf Access Earth, der grössten Accessibility-Plattform für Menschen mit Behinderungen, verfügbar sein.

Auch Abraxas PARK Smart unterstützt Parkplätze für beeinträchtigte Personen

PARK Smart ist die Parking-App von Abraxas. Sie erlaubt die Bewirtschaftung sämtlicher öffentlichen Parkflächen der weissen und blauen Zonen. Zudem sind in der App Elektroladestationen und Behindertenparkplätze ersichtlich. Ebenso können Besucherparkkarten für die blaue Zone direkt in der App gelöst werden.

Die App wurde mit dem Fokus auf Usability, User Experience und Datenschutz entwickelt. So sollen Personen jeden Alters PARK Smart gleichermassen nutzen können und es werden nur wenige Daten – und dies nur möglichst kurz – gespeichert.

Dún Laoghaire mit knapp 25'000 Einwohner:innen liegt an der irischen Küste unweit von Dublin. (Foto: Coilin)

Smart Dún Laoghaire – ein zukunftsträchtiges Projekt für den Grossraum Dublin

Dún Laoghaire ist eine kleine Küstenstadt südlich von Dublin, und ein grosser Teil der Bevölkerung pendelt täglich in die Hauptstadt. Ausserdem ist Dún Laoghaire an das Dubliner Stadtbahnsystem DART angeschlossen.

Dún Laoghaire und Dublin sind jedoch in besonderem Masse dem Klimawandel ausgesetzt, da die Küstenregionen die Folgen des steigenden Meeresspiegels und unvorhersehbarer Wetterereignisse unmittelbar zu spüren bekommen werden. Ausserdem liegen grosse Teile beider Städte in überschwemmungsgefährdeten Gebieten.

Aus diesem Grund haben die lokalen Behörden im März dieses Jahres das Projekt Smart Dún Laoghaire ins Leben gerufen, das darauf abzielt, eine Reihe von nachhaltigen Mobilitäts-, Ökostrom- und Umwelt-Initiativen sowie intelligenten und digitalen Strategien zu erproben. Nach ihrer erfolgreichen Umsetzung in Dún Laoghaire werden die Behörden sie ausweiten und auch in Dublin anwenden.

Dieser Text erschien zuerst bei TheMayor.EU

TheMayor.EU – das europäische Portal für Städte, Bürgerinnen und Bürger – zielt darauf ab, das Verständnis und den Zusammenhalt zwischen den Bürger:innen der Europäischen Union, den lokalen Behörden und den EU-Institutionen zu verbessern. Im Abraxas Magazin erscheinen ausgewählte Beiträge als deutsche Übersetzungen.

Zum Beitrag bei TheMayor.EU

Über Denis Balgaranov

Denis ist Redakteur bei TheMayor.EU. Er ist ein preisgekrönter Autor von Belletristik und hat einen Bachelor in Cinema- und Screenwriting. Er interessiert sich für Städte und die Art und Weise, wie sie Gewohnheiten, Lebensräume, Ideen und soziale Bewegungen formen und gleichzeitig Räume für den individuellen Ausdruck von Talent oder Anonymität sind.

;