Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Digitales ABC: G wie...

GUI, s. (Abk. für engl. Graphical User Interface)

Von Markus Häfliger · 14. Oktober 2022

Bedeutung
Grafische Benutzeroberfläche; Schnittstelle zur Bedienung von Computern respektive von auf Rechnern laufender Anwendungs-Software, seit Jahrzehnten übliche Form der Verbindung zwischen Mensch und Computer.

Funktionsweise
GUI werden bereits seit den späten Sechzigerjahren des 20. Jahrhunderts zur Interaktion zwischen Benutzer und Computer verwendet. Die Steuerung geschieht traditionell über die Tastatur und Maus sowie den Cursor und zwar über Fenster (Windows) auf dem Bildschirm. Weitere Elemente sind grafische Symbole (Icons), Menüs und Pointer (Zeiger), weshalb Nutzerschnittstellen bei Computern ursprünglich auch WIMP genannt wurden. Dieses System hat sich seit der Entstehung zur Bedienung von Grossrechnern über den Durchbruch der Personal Computer bis hin zu den heutigen Smartphones und Tablets bewährt. Weitere Bedienelemente sind Knöpfe (Buttons), Schiebregler, Werkzeugleisten, etc. Die Interaktion zwischen Mensch und Computer geschieht dabei immer in beide Richtungen – der Nutzer macht eine Eingabe, woraufhin der Computer eine Funktion ausführt, zu einem nächsten Nutzungsschritt auffordert, ein Resultat ausgibt etc. Durch die Verbreitung von berührungssensitiven Bildschirmoberflächen (Touch Screens) wurde die Steuerung von Software-Anwendungen um neue Möglichkeiten (Gesten wie Wischen, Tastendruck) ergänzt.

Benutzerfreundlichkeit
Eine besondere Bedeutung für die Tauglichkeit von GUI kommt der Benutzerfreundlichkeit zu. Das GUI ist schliesslich das erste ist, was der Nutzer von einer Software-Anwendung zu sehen bekommt. Eine intuitive, nutzerzentrierte Gestaltung ist deshalb entscheidend. Dabei müssen nicht nur die grafisch sichtbaren Elemente einfach verständlich sein, etwa indem ein Klick auf einen Button mit einem allgemein verständlichen Symbol eines Druckers einen Druckbefehl auslöst. Es gilt auch, für Nutzer nicht relevante Vorgänge und Funktionalitäten nicht darzustellen, sondern im Hintergrund ablaufen zu lassen oder wiederkehrende Einstellungen standardmässig zu verwenden.

Einheitliches GUI bei Abraxas
Bei Abraxas sorgt ein dediziertes Team dafür, dass sich mit der Zeit – über alle Anwendungen und Fachlösungen hinweg – eine einheitliche und benutzerfreundliche Abraxas Digital Experience einstellt. Dafür sorgt ein Design-System, ein Set von Vorgaben und Elementen für Benutzeroberflächen, die bei allen Abraxas-Lösungen einheitlich eingesetzt werden. Dieses Regelwerk wird stetig weiterentwickelt und ausgebaut.

Markus Häfliger

Über Markus Häfliger

Markus Häfliger ist Inhaber der auf Business-to-Business-IT spezialisierten PR-Agentur Häfliger Media Consulting. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung mit Technologie- und Wirtschaftsthemen sowohl auf Agentur- als auch auf Medienseite. Er war Chefredaktor der IT-Branchenzeitschrift IT Reseller und von Infoweek (heute Swiss IT Magazine), der Zeitschrift für IT-Entscheider in Unternehmen. Er publiziert als Ghostwriter regelmässig in namhaften Industrie- und Wirtschaftsmedien Fachartikel und Berichte zu IT-Anwendungen in der Praxis. Für das Abraxas-Magazin verfasst er das «Digitale ABC», eine fortlaufende Artikelserie im Lexikon-Stil.

;